ReimaGO spielen

Wie lange dauert es, sich durch ein Level zu spielen?

Ein Level ist eine virtuelle Welt, und das Spielen dauert ungefähr eine Woche, je nachdem, wie nah man dem Tagesziel kommt – die Entfernung zwischen zwei Wegpunkten entspricht dem Aktivitätsziel eines Tags. Um den nächsten Wegpunkt oder „Checkpunkt“ zu erreichen, muss das Tagesziel geschafft werden.

Wenn Sie das Tagesziel Ihres Kinds ändern, wirkt sich die Änderung im Spiel sofort aus und beeinflusst den Fortschritt Ihres Kinds, wenn der Sensor das nächste Mal synchronisiert wird.

Warum erhalten zwei Kinder, die exakt derselben Aktivität nachgehen, unterschiedliche Punkte?

Die erworbenen Punkte sind an das Tagesziel geknüpft. Ein Kind hat ein Tagesziel von 30 Minuten, das andere von 2 Stunden. So kann jedes Kind seine persönlichen Fortschritte machen, die auch nicht mit denen eines anderen Kinds verglichen werden sollten.

Wie stelle ich mein Mobilgerät darauf ein, die Daten von dem Sensor zu lesen?

Bevor Sie ReimaGO verwenden, müssen Sie den Sensor aktivieren und den Sensor mit Ihrem Mobilgerät verbinden. Beschrieben ist dies in der Bedienungsanleitung und in unserem Anleitungsvideo. Der Vorgang dauert einige Minuten.

Kann mein Kind den Sensor austricksen?

Der Sensor misst die Intensität der Bewegung, kann aber nicht ausdrücklich unterscheiden, ob das Kind rennt, geht oder springt. Insofern ist Tricksen möglich, indem der Sensor beispielsweise an einem Rad oder auf einem anderen Teil festgemacht wird, das sich bewegt. Das Spiel hat allerdings eine „Belohnungshöchstgrenze“ pro Tag. Das heißt, die von einem Spieler mit Schummeln zu erlangenden Belohnungen sind zumindest begrenzt.

Wann ist das Spiel zu Ende?

Aktivität bringt die Kinder im Spiel weiter, und sie bekommen kleine Belohnungen. Das Spiel endet nie, bietet dem Spieler aber Zwischenziele.

Still need help? Contact Us Contact Us